Tegernsee 🇩🇪 (9)

Gmünd: Wir stellen unser Camper ab und gehen runter zum See. Dort vermuten wir eine Promenade wo wir einen Kaffee trinken können.(🇬🇧 translate article)

Hier ist zwar ein Wanderweg aber die Stadt ist hier nicht. Wir gehen ein wenig hin und her und dann Richtung Stadt.

Wir hätten es uns auch denken können. Sie liegt nicht am See sondern an der Einmündung des Mangfall in diesen. Viel zu sehen gibt es allerdings hier nicht.

Wir fahren hoch auf den Wanderparkplatz nach Gasse.

Der Tegernsee Höhenweg zeigt eigentlich solche Aussichten die ganze Zeit. Wir gehen bis zum Ort Tegernsee und kehren dann um. Zurück wollten wir höher über den Berg aber die der Karte eingezeichneten Wege sind teils nicht vorhanden und teils sehr steil. So irren wir ein wenig durch den Wald bis wir dann zum Parkplatz zurückkehren.

Jetzt ist es Nachmittag und wir sollten los. Irgendwann müssen wir ja wieder nach Hause. Ich peile so die Gegend um Nürnberg an für die Übernachtung. Um München herum geht es einigermaßen gut. Nur eine Baustelle mit den daraus folgenden Konsequenzen. Es fängt an zu regnen. In Nürnberg regnet es noch immer so verschieben wir unser Ziel für heute etwas weiter nördlich. Doch noch immer regnet es. Noch weiter nördlich und auch da immer noch regen. Was solls. Wenn wir hier nun abends im Regen stehen und nichts unternehmen können so können wir auch weiter im Camper sitzen aber dabei fahren. So kommt es, dass wir abends in Berlin landen. Auch gut, so können wir morgen entspannen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*