La Rajita 🇪🇸

La Gomera


Valle Gran Ray: Heute fahren wir in den Nachbarort. Leider heißt das nicht, dass der Weg sehr kurz ist. Nein. Wie immer müssen wir erst einmal hoch auf die Mitte der Insel und dann die parallele Straße wieder herunter. Ich glaube, ich muss nicht erwähnen, dass das mit unzähligen Kurven einher geht.

Wie fahren über Las Hayas und El Cercado. 🌍 Sehr markant ist der Berg Fortaleza.Weiter geht es die schlängelnde Straße. Immer um die Hügel und immer leicht bergab.

Noch weit ist der Weg bis Landes End.

Wir kommen nach La Dama. 🌍 Hier heißen uns zunächst nur Bananenplantagen willkommen. So richtig schön finde ich das nicht. Doch muss ich zugeben, dass ich intensive Landwirtschaft auf dieser Insel noch nicht gesehen. So fragte ich mich schon, ob die hier überhaupt noch welche betreiben.

Die kleine Kirche hat einen herrlichen Ausblick. Es soll der kulturelle Mittelpunkt der Gemeinde sein. Doch momentan trifft sich keiner auf dem Platz. Als Corso finde ich es nicht schlecht. Doch fehlte mir ein kleines Kaffe oder eine Gelato Bude. Hier kann sich die Dorfjugend schon treffen aber gehört nicht so etwas dazu?

Noch ein paar Kurven weiter am steilen Fels entlang geschrammt, kommen wir an des Straßens End. Eine Fischfabrik, welche schon lange kein Fisch ausgenommen, zieret das Ufer. Ich frage mich ob der unzähligen skurrilen menschlichen Kulissen, welche hier auf der Insel. Klar ist dieser Landstrich weitab von jeglicher Route. Sicher kommen hier nicht täglich welche vorbei. Doch könnte man sicher etwas mehr augenfälliges am Strande habenIch schaue von der ehemaligen Hafenanlage ins blaue Wasser und ehrlich – Jedem der dem widerstehen kann gebührt meine Hochachtung. Ich kann es nicht.

Wieder in La Dama entdecken wir die endemische Bevölkerung dabei, wie sie die Ereignisse des Tages bestaunt. Sicher werden sie nicht viel mehr sehen und doch wird es ein gelungener Tag sein. Ich bin mir fast sicher, dass sie nicht werden sterben an Herzinfarkt, die Guten.

Von dieser Perspektive sieht der ∩ Tafelberg ∩ gar nicht so flach aus.

Die Sonne neigt sich ihrem grande Finale und streicht mit letzten Strahlen die grünen Terrassen in sattes Licht.

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*