Wörlitzer Park 🇩🇪


Saalburg: Wir wachen auf dem Sportplatzparkplatz auf. »Schwimmen?« frage ich. Es geht erst mal runter an den See. Das Wasser ist gar nicht wirklich klar, wie man das so vermutet an einer Talsperre. Schön erfrischend ist es allemal. Wir müssen langsam weiter. Kurz vor dem Urlaub habe ich Karten für die heiß begehrte Ausstellung im Gropius Bau bekommen. Über Monate war da nichts zu haben. (Mann brauchte ein gebuchtes Zeitfenster – Corona!) Dann erhalte ich tatsächlich noch eines am heutigen – dem letzten Tag der Ausstellung.Obwohl schon möglich gleich bis nach Hause zu fahren ist doch der Hunger etwas störend. Wir entscheiden in Wörlitz raus zu fahren – ja genau an dem Schild »Plaste und Elaste aus Schkopau« – Mittag zuzubereiten und uns die Füße ein wenig im Park zu vertreten. Vom Parkplatz aus erreichen wir den Wörlitzer Park in der Nähe der Roseninsel. Über und über bedeckt mit Seerosen. Zur und von der Insel kommt man mit zwei handbetriebenen Fähren, für welche 1€ zu bezahlen ist.

Das Entree zur Stadt.

Das Schloss. Errichtet von Erdmannsdorff als frühestes klassizistische Schlossbauwerk außerhalb Englands um 1770 für den Fürsten Franz. Das alte barocke Jagdschloss wurde dafür abgerissen.

Skurril ist die Insel Stein. Sie soll eine italienische Landschaft kopieren. Ich wüsste nicht, wo ich so etwas jemals in Italien gesehen.

Wir gehen weiter am Georgenkanal. Hier sieht es eher wie ein Graben in einer Agrarlandschaft aus. Vom eigentlichen Park scheint es weit entfernt.

Am großen Walloch finden wir das Pantheon.

Wir folgen dem Weg neben dem Redding zum Wallwachhaus zu Pferde, dann Richtung Weinberg mit dem Nymphäum zum Gotischem Haus.

Das ist nun das Ende unseres Ausfluges nach Südtirol. Die Zeit verging schneller als gedacht. Eigentlich ja ein gutes Zeichen. Doch auch der heutig Tag ist bald zu Ende und wir haben ja noch etwas vor. Die Weiterfahrt ist auch nicht so reibungslos wie erhofft. Viel Zeittoleranz haben wir nicht mehr. Um 20Uhr müssen wir im Gropiusbau sein.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*