Wandlitz 🇩🇪

Brandenburg

Wir wollen heute mal wieder ein wenig die Umgebung erkunden. Noch immer hält Corona Berlin im Atem. Doch schon viele der Menschen sind genervt. Wer nicht direkt betroffen und auch keine akuten Fälle in seinem Verwandtenkreis hat, schwächelt ein wenig mit der Disziplin. Auch wir sind nicht mehr ganz so streng zu uns. Treffen uns mit Anderen, auch wenn wir auf die Umarmungsrituale verzichten. Und doch kann diese kleine Öffnung nicht verhindern, sich noch immer irgendwie beengt zu fühlen. Wie gut, dass wir den BüS haben.Nördlich von Berlin liegt der Gorinsee, welcher laut park4night einen kostenlosen Parkplatz bietet. Der besagte Platz war dort und natürlich auch der See, aber es war halli galli und viel Müll. Weiter geht’s!

Alleen führen uns nach Wandlitz.

Im alten Ortszentrum ist nichts los. Still ruht der See – könnt man sagen nur leider kommt man hier nirgends an diesen. Das finde ich sehr traurig. Eventuell ist es aber auch genau das, warum hier so absolut nichts los ist.

Wir fahren rüber nach Lanke. Ein Waldweg führt parallel zur Straße am Liepnitzsee. Unglücklicher weise kommt man durch das Oberseemoor nicht an den See und auch nicht an das Seechen.. Erst gegenüber dem Campingplatze führt ein Weg nach unten. Da sind wir nun an Honecker’s favourite lake.

So richtig möchte ich mich nicht damit zufriedengeben, nicht das nahe Seechen gesehen zu haben. Auch den Weg zurück über die Straße scheuend, offeriere ich GG einen Weg durchs Unterholz. Anfangs war es auch so etwas wie ein Weg. Kann auch eine Wildschweinfährte gewesen sein. Langsam verschwand dieser Weg im Grün um dann wieder auf so etwas wie eine Art weg zu stoßen. Zum Glück hat GG 2×2. 😊

Da ist er oder es nun,  Seechen.Zurück am BüS ist uns schon klar, hier bleiben wir nicht stehen. Auch die ständig vorbeifahrende Polizei verwirrt. Was nur ist hier so wichtig? Unser nächster Stopp ist am Obersee. Mir ist sofort klar, das ist es für die Nacht.

Wir parken die Küche zum See und schauen zu wie die Sonne im See mit Farben spielt. Es gibt echt schlimmere Orte um einzuschlafen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*