Porto Alegre 🇧🇷

Brasilien [Rio Grande do Sul]

Porto Alegre Rua dos Andradas

11 Bordkarten & 2 Zugtickets

Joe: Heut bespaßen wir uns mal alleine. Unser Gastgeber muss wieder an die Uni. Von 10-22:30. Ganz schön lange.
Wir fahren mit dem Zug in die große Stadt. Dort laufen wir ein wenig rum. Ehrlich, so viel ist da nicht zu sehen. Gelangweilt haben wir uns aber auch nicht. Also folgendermaßen:

11 Bordkarten & 1 Zugticket

Rausgeworfen an der Endstation Namens Markthalle (Mercado), welche gleichzeitig einen absoluten Mittelpunkt darstellt. Hier ist totaler Trubel. Alles kommt zusammen. Hauptbushaltestelle, Bahnhof, Markthallenbesucher, die Shopper in den nahegelegenen Straßen.

In der Markthalle (natürlich eingerüstet) gönnen wir uns, wie empfohlen einen Kaffee. Ansonsten ist es wie in jeder Markthalle. Toll. Alles Essbare, was du zum Leben brauchst, wird hier dargeboten.

Porto Alegre Praça Marechal DeodoroEs gibt ein paar nette alte Häuser und ein paar schöne Plätze mit tollen Bäumen, die Schatten spenden. Ja – das ist heute notwendig, denn es ist heiß und ohne Regen. Sicher war ausschlaggebend, dass ich zwei Regenschirme den ganzen Tag mit rumschleppe.

Porto Alegre Praça da AlfândegaUnter den Bäumen sind auch Musiker, die versuchten sich ein Zubrot zu verdienen. Viele Sachen sind am Montag geschlossen. Ich muss auch nicht wirklich von einem Museum ins andere gehen, um den Tag zu genießen. Erstaunlicherweise war GG am meisten enttäuscht darüber, dass ihr der Eintritt ins Millitärmuseum versaget wurde.

-20150223 030 Porto_Alegre(BR) Rua_dos_Andradas (DMC-TZ31)Ich konnte es nicht glauben. Sie stand da, offenbar begeistert von den harten Stahlrohren an Panzerwagen, die da durch die Tür zu sehen waren und momentan friedlich vor sich hin rosten, jederzeit bereit, wieder ihrem trostlosen Schicksal zugeführt zu werden, zu welchem sie erschaffen wurden.

Die schönste Straße der Welt soll in dieser Stadt sein.

Das ist ein hoher Anspruch und obwohl wir nicht zur Jury gehörten, wollten wir kontrollieren, ob sie dem gerecht wird. Um nicht mit den Busfahrern auszudiskutieren, wohin wir wollen ließen wir uns das Ziel von der Tourist Information aufschreiben. Im Bus sitzt vorne der Fahrer – ja klar, aber es geht gleich weiter – kurz dahinter ist ein Drehkreuz installiert mitten im Gang. Mir ist unklar, wie man mit ein wenig Pfund mehr auf den Rippen da durch kommt. Ok – durch die Wurstmaschine kann man ja auch so einiges bekommen. Meistens hat aber das Endprodukt plastisch etwas verloren. Ich schweife wohl etwas ab. Neben diesem Kreuz sitzt etwas erhöht, quer zur Fahrtrichtung, Jemand, der das Geld einsammelt oder darauf achtet, dass die Fahrkarten entwertet werden. Vorher kommsch net durch. Die Dame, die da in unserem Falle saß, hatte die Homepage http://www.kommdumirmalnachhausefreundchen.de . Ich halt ihr also den Zettel hin. Auf dem stand die Adresse des Krankenhauses in der Nähe der Straße, zu der wir hin wollten (weil es jeder kennt). Ich verfolge den Weg des Busses mit GPS und wollte aussteigen. Besagte Dame sagte: «No Senior, eine weiter.» Da gab es keine Diskussion. Ich setzte mich hin und fuhr noch eine Stadion. Sie beschrieb uns sehr genau den Weg zu dem Krankenhaus, wohin wir nicht wollten. Vielen Dank. Wir sind ja selbst schuld.
Die Straße ist nicht schlecht. Kopfsteinpflaster und die Bäume schließen sich über der Straße. Ist toll – aber die schönste Straße der Welt???

Porto Alegre Rua Gonçalo de Carvalho
Rua Gonçalo de Carvalho

In der Nähe gibt es ein Shopping Center Namens ‘Total Shopping’. Wir rein, weil wir ja noch ein wenig Edelmetall, bezüglich des heranrückenden Projektes, für die Finger brauchen. Total ist nur, unnötigerweise reingegangen zu sein. Alles sehr sauber und übersichtlich.

Porto Alegre Rua dos Andradas
Qualität

Essen war diesmal wieder anders. Du zeigst mit dem Finger (wenn du kein Portugiesisch kannst) auf das was dir gefällt und sie machen die einen Pfannekuchen daraus.
Wir spazieren noch ein wenig herum, bevor wir uns wieder auf den Heimweg machen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*