Natural Bridges – Goosenecks – Monument Valley 🇺🇸

Tölt durch den Westen

Moab: Der kleine Abstecher ist nun zu Ende. Von nun an geht es südwärts. Die Gegend ist sehr abwechslungsreich, wenn man bunte eigentümliche Fels Formationen mag. Jemand der mannigfaltige Flora suchet, wird hier nicht bedient.

Natural Bridges

Wer vermutet hier das Abbild von Arches zu finden liegt falsch. Sicher gibt es hier Steinbögen oder Brücken. Die Farben und alles drum herum scheint anders.

Zärtliches Bunt versucht es allerorts.


Der moki dugway byway führt gradewegs auf einen Rim zu. Dort endet der Asphalt. Ein Schotterweg schlängelt sich steil in Serpentinen hinab um auf dem unteren Plateau seinen eher graden Verlauf wieder aufzunehmen.

Wir verpassen den Abzweig und plötzlich stehen wir hier. (gooseneck)  Es ist einfach unglaublich. Selbst wenn du dich verfährst, verfährst du dich quasi nicht.  Es ist nicht möglich die Anzahl dieser Schwanenhals-Biegungen auf einem Foto festzuhalten.

Weiter geht es Richtung Südwest. Die Straße wird flankiert von buntem Gestein.

Ja und so nähern wir uns Monument Valley.

….

Der Tag ist schon fast vorbei. Beim Schwinden der Sonne nähern wir uns Page.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*