Chiang Mai เชียงใหม่ 🇹🇭

Thailand

Pai: Am nächsten Morgen sprang das Auto nicht an. Erst mal zu einer Werkstatt. Keiner konnte englisch. Auch fühlten sie sich nicht bemüssigt mitzukommen. Ist wohl noch zu früh. Ok probieren wir es auf die althergebrachte Weise. Wir tun verzweifelt und fragen alle ob sie mal Hand anlegen können. Als die Hände einiger Gärtner, Kellner und Gäste dem Wagen einen leichten Schubs geben springt die Kiste an. Also rein und den langen kurvenreichen Weg zurück. Unterwegs mal noch in ein anderes Tal um eine Elefantenfarm anzusehen. Der Elefant hat mir einfach einen Hut aufgesetzt. Witzig aber sicher lange einstudiert. Die Farm dient laut Aushang, der Erhaltung der Art. Leider schauen die Bewohner genau so traurig wie manch anderer indischer Arbeitselefant. Das Karma hier lässt mein Herz nicht sehr erfreuen.

Der nächste Abstecher in führt uns in eine Orchideenshow. (Bai Orchid and Butterfly Farm) War sehr schön. Da hängen einfach unzählige Blüten rum und du kannst durch sie hindurchwandeln.

Auf einem Berg der Chiang Mai überthront, ist die buddhistische Tempelanlage  Wat Phrathat Doi Suthep. (วัดพระธาตุ ดอยสุเทพ ราชวรวิหาร) Hinauf, wie sollte es anders sein, wieder eine kurvenreiche Straße, wobei der Belag besser ist. Ich bin sehr schnell gefahren, weil ich dachte die Anlage schließt um 16:30. Diese Angst war unbegründet.

Wieder füllen wir unser Karma-Punkt-Konto ein wenig auf. Wer weiß in welche Situation wir noch kommen und so ist es sicher nicht verkehrt, etwas in Petto zu haben.

Die Tempelanlage ist wirklich schön und man kann über das ganze Tal schauen.

Vor den Toren sind ein paar Händler, die noch schnell ´ne Mark verdienen wolle. Wir bestellen etwas zu Essen um dann festzustellen, dass der Kellner noch nie von solch einem Gericht in seinem Laden hörte. Ich halte ihm sein Menu vor seine erstaunten Augen. Wir blasen ab und bestellen etwas typisch Thailändisches. Alle seufzen erfreut auf. Wir bekommen was zu essen und er weiß was er servieren soll. Das ist Thailand, wie ich es liebe.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*